“Miteinander lachen - voneinander lernen”
BEWIRKE Veränderung

Seit über 100 Jahren verbindet die unabhängige und gemeinnützige Organisation “Big Brothers Big Sisters” junge Menschen mit erwachsenen MentorInnen aus unterschiedlichen Lebenswelten (Kulturen, Nationen, Generationen, ...).

Der Zweck des Programms ist ein 1:1 Mentoring zur individuellen Förderung von Kindern und Jugendlichen in herausfordernden Lebenssituationen.

Die Grundidee ist einfach und effektiv: Es werden sorgsam ausgewählte und fundiert ausgebildete ehrenamtliche MentorInnen als freundschaftliche WegbegleiterInnen vermittelt, die ihre Zeit schenken.

Das 1:1 Mentoring bewirkt, dass Selbstvertrauen und Selbständigkeit gesteigert sowie neue Bildungschancen eröffnet werden, die soziale Kompetenz gefördert wird und vor allem die Kinder und Jugendlichen lernen, Verantwortung für sich und ihr Umfeld zu übernehmen.

Das Programm ist für Kinder und Jugendliche vollkommen kostenfrei. Die MentorInnen- Tätigkeit ist ehrenamtlich.

Neuigkeiten

Mentoring für Jugendliche (heute leben, ORF2)

Wenn einfach jemand da ist, dem man sich anvertrauen kann und der einem vielleicht auch ein Vorbild ist. Für Kinder, die niemand solchen haben aber dringend jemanden brauchen würden, für die sucht der Verein "Big Brothers, Big Sisters" ehrenamtliche große Brüder und Schwestern.
zum Beitrag

Big Brothers Big Sisters bei BM Dr. Karmasin

BBBS BM Karmasin 30062015  Am 30.6.2015 durften wir bei einem persönlichen Termin der Bundesministerin für Familie und Jugend über unser Mentoringprogramm berichten. Sie war begeistert.

Z(w)eitreise - die Schatzsuche kann beginnen

Big Brothers Big Sisters Österreich schickt dich und einen Erwachsenen deiner Wahl auf eine Z(w)eitreise durch das historische Wien.

Nähere Infos auf

www.zweitreise.at

 

 

"Big Brothers Big Sisters" - wenn Mandy mit ihrer Mentorin liest

Das Programm Big Brothers Big Sisters hat in Wien bereits mehr als 100 Kinder und Jugendliche mit erwachsenen Begleitern zusammengebracht. Was sie tun: Zeit schenken.Sowohl online, als auch in der Printausgabe Die Presse, ein Artikel über Big Brothers Big Sisters vom 29.07.2015.

Ein großes Danke dem Tandem Mandy und Christa für diesen Beitrag!

 Zum Beitrag

Großer Bruder für die Zukunft gesucht

"Kurier" vom 14.08.2015                                  

Großer Bruder für die Zukunft gesucht

Starthilfe. Eine Initiative stellt Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen Mentoren zu Seite - für mehr Perspektiven

 Die allein gelassene Jugend am Rand der Gesellschaft - ein sich immer deutlicher manifestierendes Problem in Europa und auch Österreich. Geklagt wird viel, getan nicht genug.

Zum Beitrag ... 

Konzept: Zeit schenken

NÖN, 19.08.2015

Das Konzept Big Brothers Big Sisters, das es bisher nur in Wien gibt, soll auf ganz Österreich ausgerollt werden. Das erste Ziel: Einen Standort in St.Pölten zu etablieren. 

Zum Beitrag

Mentoring für Jugendliche (heute leben, ORF2)

"Big Brothers/Big Sisters" - Mentoring für Jugendliche

Hatten Sie eine große Schwester - oder einen großen Bruder - dann wissen Sie vielleicht, wie schön, aber auch wie hilfreich das in schwierigen Lebenssituationen sein kann: Wenn einfach jemand da ist, dem man sich anvertrauen kann und der einem vielleicht auch ein Vorbild ist. Für Kinder, die niemand solchen haben aber dringend jemanden brauchen würden, für die sucht der Verein "Big Brothers, Big Sisters" ehrenamtliche große Brüder und Schwestern.