“Miteinander lachen - voneinander lernen”

Seit über 100 Jahren verbindet die unabhängige und gemeinnützige Organisation “Big Brothers Big Sisters” junge Menschen mit erwachsenen MentorInnen aus unterschiedlichen Lebenswelten (Kulturen, Nationen, Generationen, ...).

Der Zweck des Programms ist ein 1:1 Mentoring zur individuellen Förderung von Kindern und Jugendlichen in herausfordernden Lebenssituationen.

Die Grundidee ist einfach und effektiv: Es werden sorgsam ausgewählte und fundiert ausgebildete ehrenamtliche MentorInnen als freundschaftliche WegbegleiterInnen vermittelt, die ihre Zeit schenken.

Das 1:1 Mentoring bewirkt, dass Selbstvertrauen und Selbständigkeit gesteigert sowie neue Bildungschancen eröffnet werden, die soziale Kompetenz gefördert wird und vor allem die Kinder und Jugendlichen lernen, Verantwortung für sich und ihr Umfeld zu übernehmen.

Das Programm ist für Kinder und Jugendliche vollkommen kostenfrei. Die MentorInnen- Tätigkeit ist ehrenamtlich.

Neuigkeiten

11.07.2016 - 31.12.2016
Druckfrisch - der Jahresbericht 2015 von BBBS Österreich bietet viele spannende Eindrücke aus ...
13.07.2016 - 30.09.2016
LUCY ELECTRIC, Expertin für Kunst im Dunkeln, hat wieder einen neuen Auftrag. Kaum sind die ...
17.08.2016 - 31.08.2016
Mit der freundlichen Unterstützung des Hockey und Tennis Club Wien haben MentorInnen, Mentees mit ...

Z(W)EITREISE

Erste Eindrücke über die 1. Rätselrallye "Z(W)EITREISE" von Big Brothers Big Sisters! Ein neues Erkunden Wiens und seiner Geschichte. Das Wetter hat prima mitgespielt! Danke an Alle die mitgemacht und mitgeholfen haben.... und natürlich auch Dank an das Café Korb und alle anderen, die uns auch mit Gaumenfreuden versorgten. Den Kindern hat es sichtlich Spaß gemacht.

 

Zweitreise Bild

Mentoring für Jugendliche (heute leben, ORF2)