Wissenschaftlich fundiert – starke Tatsachen

BBBS ist das größte und erfolgreichste Mentoringprogramm.

Viele Studien belegen eindrucksvoll die Qualität und Wirksamkeit des Programms.

Bessere Bildung – zufriedener mit dem Leben

Das Marktforschungs Institut Harris Interactive hat 2009 festgestellt:

  • 77% der BBBS TeilnehmerInnen haben einen besseren schulischen Erfolg.
  • 65% erreichen einen höheren Schulabschluss, als sonst möglich gewesen wäre.
  • 52% äußerten, ihr/e Mentor/in habe ihnen geholfen, die Schule nicht abzubrechen.
  • TeilnehmerInnen am Programm erreichten weit häufiger (28% versus 16%) einen Hochschulabschluss.

Sozial kompetenter & motivierter:

Die Studie: „Making a Difference – An Impact Study of Big Brothers Big Sisters“ ist zu folgenden signifikanten Ergebnissen gekommen:

Bei jugendlichen TeilnehmerInnen am Programm von BBBS:

  • ist die Wahrscheinlichkeit für Alkohol- und Drogenmissbrauch 1/3 des Wertes von Vergleichsgruppen.
  • ist das schulische Verhalten erfolgreicher.
  • verbessert sich das Verhältnis der Jugendlichen zu ihren Eltern/Erziehungsberechtigten.
  • die Beziehung zu Gleichaltrigen wurde besser bewertet als in der Kontrollgruppe.

Präventiv gegen Gewalt wirkend:

Das “Center for the Study and Prevention of Violence” hat aus über 600 untersuchten Gewaltpräventionsprogrammen, die sowohl die Anfälligkeit für Kriminalität als auch Drogenabhängigkeit bei Jugendlichen erfolgreich verringern, BBBS auf Platz 2 gereiht.